Saitenwind – Gottestränen #7

„Wie geil ist das denn?“, krächzte Annika und bekam sofort einen giftigen Blick von Yuma. „Du sollst nicht sprechen“, mahnte sie und legte ihre Bücher in den Spint. „Komm schon, du weißt, dass ich meine Klappe nicht halten kann. Außerdem freue ich mich für dich. Endlich kann meine kleine Streberin, all ihren Hobbys nachgehen. Was … Saitenwind – Gottestränen #7 weiterlesen

Advertisements

Saitenwind – Gottestränen #6

„Herr Sander, ich bin hier, weil ich mit Ihnen über Yuma sprechen möchte. Sie war gestern nicht mit beim Gottesdienst.“ An Pfarrer Roth war ein Schauspieler verloren gegangen. Wenn Yuma es nicht besser gewusst hätte, würde sie jetzt nicht nur aus dramaturgischen Gründen die Hände kneten. „Ja, das ...“ Der Pfarrer schüttelte den Kopf, als … Saitenwind – Gottestränen #6 weiterlesen

Saitenwind – Gottestränen #5

Yuma drückte ihr Gesicht ins Kissen. Tränen tränkten den Bezug. Sie hatte doch gerade ein bisschen Selbstbewusstsein gefunden. Wie konnte ihr Vater ihr jetzt nur den Boden unter den Füßen wegreißen? Sie drehte sich auf den Rücken, krallte ihre Finger in die Bettdecke. Ihre Augen brannten und noch immer rannen heiße Tränen ihre Wangen herunter. … Saitenwind – Gottestränen #5 weiterlesen