Autorin

Mit 14 fing ich an ernsthaft zu schreiben. Jetzt bin ich 31 und bisher konnte mich nichts mehr davon abhalten. Auch meine einst furchtbare Rechtschreibung konnte mich nicht bremsen.

Da ich vom Schreiben noch lange nicht leben kann, arbeite ich mit Begeisterung als Physiotherapeutin. Und damit ich dem Vorurteil, dass wir Physios alle super sportlich sind, gerecht werde, habe ich nach 11 Jahren Pause das Reiten wieder begonnen.

Derzeit arbeite ich an meiner Ebook Reihe Nocturnus, die in unregelmäßigen Abständen veröffentlicht wird. Als Mama weiß man schließlich nie, wann man genug Zeit zum Schreiben bekommt. Deswegen können Texte auch mal länger brach liegen. Gleichzeitig überarbeite ich meinen Motorsportroman Benzin im Blut. Die Formel 1 verfolge ich seit 1996, wenn auch mit einer längeren Pause.

Aber das ist noch lange nicht alles woran ich schreibe. Ich habe noch einige Projekte in meiner Schublade. Einige davon landen hier auf dem Blog, andere werde ich entweder mit Verlag oder in Eigenregie veröffentlichen.

Seid gespannt!

Foto: Benner-Design

Werbeanzeigen