Vom Scheitern?

Hallo zusammen,

wie ihr sehen könnt, habe ich die Seite bearbeitet. Der Blog ist in den Hintergrund gerutscht. Das Konzept, das ich mir ursprünglich ausgedacht hatte, packe ich neben Brotjob, Kind, Schreiben und was der Rest meines Lebens so bereithält nicht.

Ich wollte regelmäßig Content bieten, das schaffe ich nicht. Das Konzept, wie es geplant war, ist also gescheitert. Also muss ich es an mein Leben anpassen.

Die Fortsetzungsromane wird es so nicht mehr geben. Stattdessen wird es anderen Projekte geben, die ich dann zum Download bereitstelle. Darunter wird auch Nennt mich Miyamoto sein. Wann das genau sein wird, kann ich nicht sagen, aber wahrscheinlich noch in diesem Jahr.

Den SchreibSonntag wird es in ähnlicher Form noch weiter geben. Ich werde, wenn mir etwas passendes in den Sinn kommt, einen Artikel über das Schreiben hochladen. Die werden dann länger und genauer sein, als es bisher der Fall war.

Was neu dazukommt ist das Zeichnen. Ich habe wieder angefangen und möchte euch ein wenig mitnehmen auf meiner Reise des Lernens. Noch habe ich keine Bilder online, die muss ich noch scannen. Aber ich werde hier im Blog Bereich zu jedem Bild etwas schreiben. Wie und mit welchen Medien ich gearbeitet habe und euch auch mal meine Materialien vorstellen. Ich habe jetzt auch wieder ein Programm mit dem ich von meiner Webcam aus Videos aufnehmen kann, vielleicht mache ich da auch mal was. Das muss ich sehen.

Ich habe mir insgesamt zu viel Druck gemacht, was dazu geführt hat, dass hier weniger passiert ist. Ich wollte zu viel. Ich wollte einen Blog mit ständig neuen Inhalten führen, wie ihn die anderen auch haben. Ich bin aber nicht die anderen. Mir hat es immer weniger Spaß gemacht und meine Motivation etwas zu tun hat sich dadurch nicht gerade gesteigert. Also habe ich mich für diesen Weg entschieden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s